Kalte Zucchini-Joghurt-Suppe


Zutaten für 4 Personen:

4 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500ml Gemüsebrühe
4EL Doppelrahm-Frischkäse
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
750g Landliebe Naturjoghurt 3,8% Fett
4EL Olivenöl
1 Bund Dill
100g gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Zucchini- und Zwiebelwürfel zugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Die Gemüsemischung zusammen mit der Brühe mit einem Stabmixer oder im Standmixer fein pürieren; gegebenenfalls portionsweise verarbeiten. Knoblauch und Frischkäse unter die noch heiße Suppe rühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Wenn die Suppe kalt ist, Joghurt und Olivenöl unterrühren und die Suppe anschließend noch etwa 1 Stunde im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren von 1–2 Dillstängeln die Blätter abzupfen und zum Garnieren beiseitestellen. Den restlichen Dill fein hacken und unter die gekühlte Zucchini-Joghurt Suppe rühren. Auf vier Suppenschalen verteilen und mit den Walnüssen bestreuen. Mit dem beiseitegestellten Dill garnieren und servieren.

Tipp:

Dieses Rezept schmeckt auch mit Gurken!

Zubereitungszeit:

35 Minuten 

Kühlzeit:

etwa 1 Stunde

DARIN ENTHALTEN

Naturjoghurt, 3,8% Fett, 500g-Mehrwegglas

Unser Landliebe Naturjoghurt ist ein besonders vollmundig-cremiger Genuss.

Weiterlesen