Schritt-für-Schritt-Anleitung:
Landliebe Betonvase


Dekoliebhaber haben Beton für sich entdeckt. Das rustikale Material eignet sich optimal für individuelle Bastelprojekte, die echte Hingucker schaffen. Zusammen mit einer Landliebe Glasflasche oder einem Joghurtglas entsteht aus Kreativbeton eine moderne Blumenvase oder ein schickes Windlicht, die nicht nur Blumen und Kerzen einen festen Stand auf dem Esstisch verleihen, sondern auch jeden Brunch-Gast vom Sockel hauen.

Materialien für das Bastel-Glas

  • Landliebe Landmilch Flasche
  • 1,5kg Kreativbeton (für 2 Vasen)
  • Anhänger und Kordel zum Verzieren

Außerdem:

  • Schüssel zum Anrühren
  • Alter Plastikübertopf mit größerem Durchmesser als die Milchflasche
  • Pflanzenöl
  • Pinsel
  • Löffel
  • Zeitungspapier
 
Bastelzeit:

20 Minuten + Trocknungszeit

Schwierigkeitsgrad:

Mittel


1. 

Zuerst den Beton nach Anleitung des Herstellers anmischen. Dann den Übertopf mit einem Pinsel einölen, damit sich die Vase später einfacher aus der Form lösen lässt.  Als nächstes das Etikett von der Flasche entfernen und das Gefäß ausspülen und  zum Be-schweren mit Wasser füllen.

2. 

Den eingeölten Übertopf bis zur Hälfte mit Beton füllen, dann die beschwerte Milchflasche mittig in den Beton drücken. Um Luftblasen zu verhindern, leicht rütteln und eventuelle Spritzer mit einem Tuch von der Flasche entfernen.

3.

Nun muss der Beton aushärten. Das kann je nach Hersteller bis zu 2 Stunden dauern. Danach die fertige Vase vorsichtig aus der Form lösen. Zum Schluss mit Anhängern, Schleifen und Blumen nach Geschmack herbstlich dekorieren.

Mit Dahlien, Chrysanthemen und Beerensträuchern kann die Vase herbstlich bestückt werden. Eine Alternative: Mit einer Kerze wird aus der Vase ein Windlicht.